Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir, die die Rhomberg Sersa Rail Group, freuen uns über Ihren Besuch auf unserem Jobportal und über Ihr Interesse an unserer Unternehmensgruppe. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten sehr ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seite wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei allen unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten Daten, die beim Besuch unserer Seite erhoben werden gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen der DSGVO.

Minderjährige

Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren dürfen ohne Zustimmung der Eltern oder der Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten im Internet übermitteln. Bitte beachten Sie, dass unsere Webseiten nicht für Jugendliche unter 18 Jahre bestimmt oder an diese gerichtet sind. Wir erfassen wissentlich keine personenbezogenen Daten von Personen unter 18 Jahren.

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch unserer Webseiten speichern unsere Webserver standardmäßig die IP-Adresse, die Ihnen von Ihrem Internet Service Provider zugewiesen wurde, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Personenbezogene Daten, die wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung benötigen, werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus im Rahmen Ihrer Bewerbung angeben. Ihre persönlichen Informationen und Daten werden mit größter Sorgfalt und Integrität erhoben, gespeichert und nur zweckbestimmt genutzt. Die Bestimmungen der DSGVO werden beachtet. Dabei erheben wir ausschließlich jene Daten, die im Zuge Ihrer Bewerbung bei der Rhomberg Sersa Rail Group oder einem Unternehmen der Rhomberg Sersa Rail Group notwendig sind.
 

Mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess erklären Sie sich einverstanden. Sie versichern, dass Ihre Angaben der Wahrheit entsprechen. Auch ist Ihnen bekannt, dass unwahre Angaben zur Lösung eines möglichen Arbeitsverhältnisses führen können. Werden Ihre Daten nach Abschluss ihres Bewerbungsprozesses nicht mehr gebraucht, werden sie gelöscht. Ausgenommen sind die folgenden Daten: Anrede, Eingangsart, Geburtsdatum, Vorname, „Wie haben Sie uns gefunden?“. Diese „Rumpfdaten“ werden zur Erfüllung berechtigter Interessen weiter gespeichert. Sollte derzeit keine freie Stelle vorhanden sein, die auf Ihr Profil passt, wir aber Ihre Bewerbung für die Zukunft weiter in Evidenz halten wollen, werden wir Sie bitten, uns dazu Ihre Zustimmung zu erteilen.

Ihre Online-Bewerbung

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten gelangen diese direkt über eine verschlüsselte Verbindung auf den Server unseres externen Dienstleisters. Alle Daten werden auf Basis des TLS-Verfahrens verschlüsselt. Falls Sie sich nach Ihrer Registrierung mit den zur Verfügung gestellten Benutzerdaten anmelden, wird auch hierfür das TLS-Verschlüsselungsverfahren verwendet.

Datensicherheit

Ihre Daten werden im Wege der Auftragsdatenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO bei einem Provider gehostet. Sowohl die Rhomberg Sersa Rail Group als auch der Provider setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie werden darauf hingewiesen, dass Ihre personenbezogenen Daten (Stammdaten und Kontaktdaten sowie Sozialversicherungsdaten, Vertragsdaten, Steuerdaten, Familiendaten, Organigramme, Personenprofile mit Foto, Gehaltsinformationen, Zeiterfassungsdaten Arbeits- und Fehlzeiten, Chatdaten, Daten über Zielvereinbarungen und Daten über Personalgespräche) von der Rhomberg Sersa Rail Group bzw. den Unternehmen der Rhomberg Sersa Rail Group ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsprozesses verarbeitet werden. Ihre Einwilligung stellt die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung dar. Ihre Daten werden bis auf Widerruf verarbeitet bzw. so lange gesetzliche Aufbewahrungsfristen bestehen. Ihre Daten werden an Rexx systems GmbH, Süderstraße 75-79 Hamburg, weitergegeben. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Betroffenenrechte (Recht aus Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit) unter datenschutz@rsrg.com geltend zu machen. Zudem besteht ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.
 

 

ÖSTERREICH

Mariahilfstrasse 29
6900 Bregenz

 

T +43 5574 403 0
F +43 5574 403 2020

SCHWEIZ

Würzgabenstrasse 5
8048 Zürich

 

T +41 43 322 23 00
F +41 43 322 23 08

Rhomberg Sersa Rail Holding GmbH